Der Kölner Yacht Club tauft auf der boot sein Clubschiff - eine Varianta VA 18 auf den Namen St.George I

Der Kölner Yacht Club tauft auf der boot sein Clubschiff - eine Varianta VA 18 auf den Namen St.George I

Die große Frage vor dieser Taufe war natürlich auch die Frage des Getränkes. Kölsch, Alt oder?

Das Unternehmerehepaar Claudia und George Voulgaris, die Inhaber von St-George Yachting shirts&more fanden eine für alle Gäste perfekte Lösung. Zu einer Taufe gehört - natürlich Sekt. Unter den zahlreich erschienenen Gästen wie, Goetz-Ulf Jungmichel, Direktor boot, Abdul-Rahman Adib, Vorsitzender Düsseldorfer Yachtclub, Udo Scheer, Schatzmeister DSV, Hermann Hell, Segler-Zeitung und Ralf Tappken von der Dehler Werft, fand diese Lösung großen Zuspruch.

Nach den Worten vom Vorsitzenden des Kölner Yacht Club´s Olaf Krings, Achim Demont als Vertreter des Sponsors Sportseeschiffer Schule Köln e.V. und der Neuigkeit der Zusammenarbeit des SVNRW und des Kölner Yacht Club's durch Mona Küppers, taufte Claudia Voulgaris die Varianta VA 18 auf den Namen St.George I mit den traditionellen Sätzen: Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Und das natürlich eben mit Sekt, zwar nicht mit der Flasche aber mit Prosecco aus der Dose um das neue Clubschiff des Kölner Yacht Clubs nicht zu beschädigen.Die große Frage vor dieser Taufe war natürlich auch die Frage des Getränkes. Kölsch, Alt oder?

ARCHIVIO